Erdäpfelpaunzen (Kloanidä)

Dieses Rezept ist von EAT4FUN ONLINE – Diätologen erprobt.

Kalorien pro Portion: 500 kcal (für Diabetiker 6,1 BE)
Zubereitungszeit: 45 Minuten
Kosten pro Portion: ca. € 1,70

Zutaten für 1 Portion:
Wir empfehlen regionale, saisonale Bioqualität

140 g Kartoffeln mehlig
70 g Mehl
2 EL Milch
1 EL Öl
Salz, Muskatnuss
Mehl zum Ausarbeiten

1 EL Butter
1/2 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 TL Mehl zum Stauben
200 g Sauerkraut
200 ml Suppe zum Aufgießen
1 Lorbeerblatt, 3 – 5 Wacholderbeeren
Salz, Pfeffer

Gesamtmenge:
Paunzen: ca. 250 g
Sauerkraut: ca. 200 g

Zubereitung:
Paunzen:
Erdäpfel kochen, schälen, durchpressen und mit Mehl, Ei, Salz und Muskat rasch zu einem Teig verarbeiten und zu einer daumendicken Rolle formen. Ca. 2 cm lange Stücke abschneiden. Ein wenig Mehl darauf streuen, damit sie nicht zusammenkleben. Die Paunzen an beiden Seiten in Öl anbraten (ca. 10 Minuten).

Sauerkraut:
Zwiebeln und Knoblauch schälen und sehr fein hacken. Das Sauerkraut waschen. In einer Pfanne die Butter schmelzen lassen und die Zwiebel und den Knoblauch anbraten. Wenn die Zwiebeln glasig sind, mit etwas Mehl stauben, durchrühren und dann nach und nach das Kraut einrühren. Mit Suppe aufgießen und das Lorbeerblatt und die Wacholderbeeren hinzugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Das Kraut ca. 1/2 Stunde dünsten, bis es eine weiche Konsistenz hat. Währenddessen stets umrühren, damit sich das Kraut nicht am Pfannenboden festklebt.

Kommentar erstellen:

*

Your email address will not be published.

?
Zur Homepage der
Beratungspraxis in Wörgl
von Alexander Osl
www.alexanderosl.com
?
Melde dich kostenlos für unseren Newsletter an