Kalorien summieren sich Nicht die „normalen“ Mahlzeiten wie Frühstück, Mittag- und Abendessen sind die Hauptverursacher für zu viele Kalorien. Es sind die scheinbar unbedenklichen kleinen Häppchen zwischendurch. Die Schokolade zur Beruhigung, das letzte Wurstblatt der Wurstpackung und das kleine Stück der Brezel, das der Junior übrig lässt. 78.000 kcal Wer regelmäßig Sport macht, zum Beispiel…

Sind wir alle übersäuert

Sind wir alle übersäuert? Die Übersäuerung des Körpers ist viel seltener als uns Verkäufer von Basenpulvern weismachen wollen. Sie tritt nur bei bestimmten Erkrankungen z.B. der Lunge oder Nieren auf. Daher sind für die allermeisten Menschen Basenpulver sinnlos. Wenn´s sauer aufstößt Grundsätzlich müssen wir unterscheiden zwischen einer Übersäuerung des Magens und der Übersäuerung des ganzen…

Frühstücken hilft dir beim Abnehmen

Die größten Frühstücksmuffel sind die dicksten Menschen Auch wenn diese Aussage nicht auf alle Nichtfrühstücker zutrifft, statistisch lässt sie sich jedenfalls belegen. Bei Nichtfrühstückern gibt es doppelt soviele Übergewichtige als bei Frühstückern. Woran liegt das? Bekommt der Körper erst einige Stunden nach dem Wachwerden Kalorien, bremst er die Kalorienverbrennung und in Folge den Fettabbau. Wer…

Antioxidantien - Schutzschild der Zellen

Wenn du diesen Text durchliest, weißt du mehr über Antioxidantien und ihren schützenden Effekt auf deine Körperzellen. Freie Radikale greifen die Zellen an und beschleunigen das Altern. Sie können auch Krankheiten auslösen. Antioxidantien hauptsächlich aus Obst und Gemüse schützen die Zellen. Was sind „Freie Radikale“? Freie Radikale sind Moleküle, denen ein Elektron fehlt. Und das…

Zur Traumfigur mit dem Mond

Was hat der Mond mit dem Gewicht-Abnehmen zu tun? Eigentlich gar nichts. Außer der Glaube daran, dass das Abnehmen bei abnehmendem Mond besser funktioniert. Ob der Mond abnimmt oder nicht – sprich mehr oder weniger von der Sonne beleuchtet wird – hat so wenig Einfluss auf unseren Körper wie das sprichwörtliche Fahrrad, das in China…

Die einzige Chance

Es gibt nicht viele Möglichkeiten, das Abnehmziel zu erreichen und ein Leben lang zu halten. Genau genommen gibt es nur eine: Und die hat mit Verhaltensänderung zu tun. Die einzige Chance besteht darin, die fest im Gehirn eingebrannten Ess- und Bewegungsgewohnheiten zu ändern. Keine Diät, keine Hungerkur, kein übertriebenes Sportprogramm kann da mithalten. Und genau…

Damreinigung

Darm reinigt sich von selbst Der Darm muss nicht „entgiftet“ werden, es müssen auch keine „schädlichen“ Schlackenstoffe entfernt werden. Der Darm ist ziemlich cool, er entgiftet sich selber. Jeder Stuhlgang ist eine Darmreinigung. Und Schlackenstoffe gibt es nicht (Erklärung im Video „Du bist kein Schmelzofen“). So einfach ist das! Darmreinigung schadet mehr als sie nützt…

Tagesration Zucker schnell erreicht

Themen: 32 kg Zucker im Jahr – 70 Zuckernamen – Zucker gut und schlecht – Tagesration von 50 g schnell erreicht – So bleibst du drunter 32 kg Zucker pro Jahr Im Durchschnitt konsumiert der Österreicher 32 kg des sogenannten „süßen Giftes“. Das ist doppelt soviel als von Medizinern und Diaetologen empfohlen. 32 kg im…

Was dein Bauchfett mit deinem Blutzucker zu tun hat

Themen: Glukose muss in die Muskelzelle – Unterschied Diabetes Typ 1 und 2 – Wenn Insulin nicht mehr wirkt – Blutzucker messen – Wie du Diabetes vermeiden kannst – So stellst du fest, ob du zuviel Bauchfett hast   Glukose muss in die Muskelzelle Insulin, ein Hormon aus der Bauchspeicheldrüse, wird vom Körper benötigt, um…

Kampf dem Bauch in den Wechseljahren

Abnehmen geht auch nach 50 Auch wenn die Hormonumstellung zu mehr Bauchfett führen kann, muss sich frau nicht ihrem Schicksal hingeben und kann etwas dagegen tun. Das allerbeste wäre, schon vor Beginn der Wechseljahre normalgewichtig zu sein. Wenn du merkst, dass das Fett beginnt, am Bauch anzusetzen, hilft eine kalorienreduzierte, aber nicht einseitige (!) Ernährung…

Page 1 of 31 2 3
?
Zur Homepage der
Beratungspraxis in Wörgl
von Alexander Osl
www.alexanderosl.com
?
Melde dich kostenlos für unseren Newsletter an