„Es hat sich einiges verändert. Ich bewege mich mehr und esse nur Süßigkeiten in Maßen, da ich ja nicht sehr viel zur Verfügung habe. Alkohol habe ich immer schon wenig bis gar keinen getrunken. Ich esse zu den Hauptmahlzeiten weniger als davor. Davor kam es oft vor, dass ich alleine 300 Gramm Nudeln gekocht verspeist habe.

Ich kaufe bewusst und günstiger ein. Ich esse ausgewogen und genieße die vielen warmen Mahlzeiten. Davor habe ich immer oder häufig kalt gegessen oder gesnackt. Ich hoffe sehr, dass sich mein Fleiß bezahlt macht und ich ein gutes Ergebnis erziele. :)“

Nina W.

 

Wenn du bisschen mehr hinter die Philosophie von EAT4FUN ONLINE blicken möchtest, dann kannst du das hier nachlesen.

EAT4FUN Philosophie
Kommentar erstellen:

*

Your email address will not be published.

?
Zur Homepage der
Beratungspraxis in Wörgl
von Alexander Osl
www.alexanderosl.com
?
Melde dich kostenlos für unseren Newsletter an