Pikanter Strudel

Dieses Rezept ist von EAT4FUN ONLINE Diaetologen erprobt.

… und ist neben vielen anderen Rezepten ein fixer Bestandteil des individuellen Ernährungsplans, den wir für dich erstellen, wenn du abnehmen möchtest. Mehr Infos über unsere Ernährungspläne gibt´s hier.

Jetzt Ernährungsplan bestellen

Schwierigkeitsgrad: leicht
Kalorien pro Portion: 500 kcal (für Diabetiker 2 BE)
Zubereitungszeit: 10 min. + 30 min, im Backrohr
Kosten pro Portion: ca. € 3,00

Zutaten für 1 Portion: Wir empfehlen regionale, saisonale Bioqualität
1 Packung Blätterteig 275 g
10 Scheiben Schinken, gesamt 150 g
1 Apfel, würfeln
60 g Edamer 45 % F.i.T., würfeln
100 g Salami
2 Tomaten, in Scheiben schneiden
Salz, Pfeffer, Oregano
1 Ei zum Bestreichen

Zubereitung
Blätterteig ausrollen und mit Nudelholz auswalken. In die Mitte 1 Lage Schinken (5 Scheiben) auslegen, gewürfelte Äpfel drüberlegen, dann gewürfelten Edamer drüber verteilen. Salamischeiben und Tomatenscheiben drauflegen, salzen pfeffern, mit Oregano würzen, zum Schluss 1 Lage Schinken (5 Scheiben) drüber legen. Das Ei verquirlen, Blätterteig einrollen und die Oberfläche mit dem verquirlten Ei bestreichen. Mit einer Gabel die Oberfläche einstechen. Im Rohr bei ca. 180°C mit Umluft etwa 30 min. backen.

Gesamtmenge fertiger Strudel
800 g Strudel (1825 kcal)
220 g Strudel = 2 Stück (500 kcal)

Hinweis
Einfach zuzubereiten und leicht aufzuwärmen, wenn vom Strudel etwas übrigbleibt.

In meinem Video „Warum 3 Eier nicht gesundheitsschädlich für dich sind“, kannst du erfahren, warum Eier zu den gesunden Lebensmitteln gehören.

?
Zur Homepage der
Beratungspraxis in Wörgl
von Alexander Osl
www.alexanderosl.com
?
Melde dich kostenlos für unseren Newsletter an