Schmilzt das Fett in der Sauna
FRAGEN AUS DER PRAXIS

Butter ja, Körperfett kaum bis gar nicht.

Auch der Sprung auf die Waage zwischen Saunagang und Ruhezone bringt nichts. Die Anzeige verrät lediglich die verschwitzte Menge an Körperflüssigkeit. Pro Saunagang von 15 Minuten übrigens je nach Schwitzpotential 0,5 – 0,7 Liter!

Grundsätzlich kurbelt man den Fettabbau in kalter Umgebung an. Demnach wären 15 Minuten im Kaltwasserbecken effizienter als auf der Saunabank. Das sollte man aber besser nicht machen, außer man ist russischer Eisschwimmer!

Dafür kann die Saunahitze mit anschließender Kaltwasserdusche und Ruhephase erstens den Kreislauf anregen und zweitens das Immunsystem stärken.

Bitte unbedingt darauf achten, ausreichend zu trinken!! Am besten Wasser oder Tee. Pro Saunagang den oben erwähnten Flüssigkeitsverlust ausgleichen!

 

Zum Video: Wasser – Das legale Doping
Kommentar erstellen:

*

Your email address will not be published.

?
Zur Homepage der
Beratungspraxis in Wörgl
von Alexander Osl
www.alexanderosl.com
?
Melde dich kostenlos für unseren Newsletter an