Schweinefilet auf Kuerbismakkaroni

Dieses Rezept ist von EAT4FUN ONLINE Diaetologen erprobt.

 

Schwierigkeitsgrad: leicht
Kalorien pro Portion: 500 kcal (für Diabetiker 4,5 BE)
Zubereitungszeit: 40 Minuten

 

Zutaten für 1 Portion
Wir empfehlen regionale, saisonale Bioqualität

150 g Schweinslungenbraten
1 EL Öl
1 kleine Zwiebel
200 g Kürbis
100 ml Suppe
70 g kleine Makkaroni roh
Salz, Pfeffer, Muskat
Frische Petersilie
1 Stück Alufolie

 

Zubereitung
Das Rohr auf 120 ° C vorheizen. Schweinslungenbraten salzen und im ganzen Stück in Öl kurz von allen Seiten kräftig anbraten. Das Fleisch aus der Pfanne nehmen, gut in Alufolie eindrehen und im Rohr ca. 20 Minuten fertig garen. Währenddessen die Nudeln in Salzwasser kochen, abseihen und beiseite stellen. Zwiebel fein würfelig schneiden, Kürbis ebenfalls würfelig schneiden oder grob raspeln. Im Bratenrückstand Zwiebel anrösten, dann Kürbis dazugeben und mit etwas Suppe aufgießen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und ca. 5 Minuten weich dünsten.
Dann die gekochten Makkaroni und frisch gehackte Petersilie untermengen, alles gut vermischen und ein paar Minuten ziehen lassen. Das Schweinefleisch aus dem Rohr nehmen und aus der Folie packen. Den entstandenen Saft zu den Kürbismakkaroni geben. Das Fleisch vor dem Anschneiden noch kurz rasten lassen. In Scheiben schneiden und auf den Kürbismakkaroni servieren!

 

Tipp
Der Geschmack des Fleisches kann variiert werden, wenn in der Folie verschiedene Kräuter oder Knoblauch mitgegart werden. Für dieses Rezept eignet sich auch sehr gut Hühnerbrust oder Putenfleisch.

„Wie testet man, wann Nudeln „al dente“ gekocht sind?“ Die Auflösung ist hier nachzulesen.

CategoryFleischgerichte
?
Zur Homepage der
Beratungspraxis in Wörgl
von Alexander Osl
www.alexanderosl.com
?
Melde dich kostenlos für unseren Newsletter an